Aktuelle Meldungen

14.09.2021

Vortrag zu High Performance Computing in der 2D-hydronumerischen Modellierung

Im Life Web-Seminar des POP-Centers am 17.09.2021 referiert unser Entwicklungsleiter Benedikt Rothe zum Thema High Performance Computing in der 2D-Modellierung.
16.08.2021

WebSeminar „Nachhaltige Entwicklung in Städten und Gemeinden“ am 15.9.2021

Das Web-Seminar „Nachhaltige Entwicklung in Städten und Gemeinden“ am 15.09.2021 unter Mitwirkung von Hydrotec informiert Kommunen über mögliche Maßnahmen zum Klimaschutz, Klimaanpassung und Starkregenvorsorge.
12.07.2021

Erfolgreiches regionales Delft-FEWS-Anwendertreffen 2021

Im Juli 2021 nahmen über 40 Anwender*innen und Interessierte am regionalen Delft-FEWS-Anwendertreffen teil. Hier finden Sie die Präsentationen zum Herunterladen.
15.06.2021

Erfolgreiche NASIM-Infotage 2021 – Vorträge verfügbar

Im Rahmen der NASIM-Infotage im Juni 2021 erweiterten über 50 Teilnehmende ihr Wissen zur hydrologischen Modellierung und nutzten die Gelegenheit zum fachlichen Austausch. Hier finden Sie die Präsentationen und Aufzeichungen der digitalen Veranstaltung.
08.06.2021

Kommunale Klimaanpassungskonzepte

Hydrotec erstellt kommunale Klimaanpassungskonzepte mit Analysen und Maßnahmenvorschlägen für die Handlungsfelder Starkregenvorsorge und urbanes Klima.
01.03.2021

Wipperfürth beauftragt Hydrotec mit Starkregenstudie

Hydrotec erarbeitet aktuell das Starkregenkonzept Wipperfürth. Mithilfe von Modellrechnungen mit HYDRO_AS-2D und GIS-Analysen erstellen wir Starkregengefahrenkarten und entwickeln Maßnahmenvorschläge für die Starkregenvorsorge.
01.12.2020

MapView Online für HYDRO_AS-2D verfügbar

MapView Online für HYDRO_AS-2D ermöglicht Ihnen, 2D-Ergebnisse in beeindruckenden Karten-Animationen darzustellen, zu verwalten sowie per Internet-Link zu veröffentlichen und zu teilen.
26.11.2020

Integrales Hochwasserschutzkonzept Region MainSteigerwald

Neun bayerische Kommunen haben die gemeinsame Aufstellung zum Hochwasserschutzkonzept Region MainSteigerwald beschlossen. Es beinhaltet die Analyse bzw. Modellierung mit HYDRO_AS-2D, einem N-A-Modell und GIS-Werkzeugen.