Aktuelle Meldungen

01.10.2021

Wiederaufbauhilfe für Kommunen in RLP schnell und unbürokratisch mit MIP-Förderung

Mithilfe der von Hydrotec erweiterten Software-Plattform MIP-Förderung fließen pünktlich zum 1. Okober 2021 Fördergelder an die Kommunen in Rheinland-Pfalz
27.09.2021

Starkregengefahrenkarten für den Rheinisch-Bergischen Kreis veröffentlicht

Die Starkregengefahrenkarten für den Rheinisch-Bergischer Kreis wurden von Hydrotec im Rahmen eines Klimaschutzteilkonzepts erarbeitet. Schauen Sie sich die Kartenanimation im Internet an!
15.09.2021

NASIM 5.2 ist verfügbar

NASIM 5.2 bietet Neuerungen in der Modellierung von Speicherbauwerken im Kanalnetz, im Import von Bauwerken und Gewässern in die Geodatenbank und erweitertes Postprocessing durch hydrodynamische Längsschnitte.
14.09.2021

Vortrag zu High Performance Computing in der 2D-hydronumerischen Modellierung

Im Life Web-Seminar des POP-Centers am 17.09.2021 referiert unser Entwicklungsleiter Benedikt Rothe zum Thema High Performance Computing in der 2D-Modellierung.
31.08.2021

HKC Werkstattbericht 2021 veröffentlicht

Der HKC Werkstattbericht 2021 bietet Ansätze zum Umgang mit Bemessungsgrößen für Niederschlag unter Beachtung des Klimawandels. Unser Geschäftsführer Dr. Oliver Buchholz hat an dem Dokument mitgearbeitet.
16.08.2021

WebSeminar „Nachhaltige Entwicklung in Städten und Gemeinden“ am 15.9.2021

Das Web-Seminar „Nachhaltige Entwicklung in Städten und Gemeinden“ am 15.09.2021 unter Mitwirkung von Hydrotec informiert Kommunen über mögliche Maßnahmen zum Klimaschutz, Klimaanpassung und Starkregenvorsorge.
10.08.2021

HKC Statement – Extremhochwasser nimmt zu – Wie handeln?

Nach den Hochwasserereignissen vom 14.-15. Juli benennt das HKC-Statement "Extremhochwasser nimmt zu - Wie handeln?" die Schritte, die aus fachlicher Sicht besonders erforderlich sind, um die Hochwasservorsorge zu verbessern.
05.08.2021

Veröffentlichung zu Extremwertstatistik von Starkregenniederschlägen in WasserWirtschaft

Die Fachzeitschrift WasserWirtschaft veröffentlicht in Ausgabe 7/8 2021 einen Beitrag zu Extremwertstatistik von Starkregenniederschlägen, an dem Benedikt Rothe und Tobias Gehrmann mitgearbeitet haben.