Aktuelle Meldungen

20.01.2021

3. Bochumer Hydrometrie-Kolloquium 2021 am 24. Februar

Lernen Sie beim Bochumer Hydrometrie-Kolloquium 2021 mehr über die wasserwirtschaftliche Messdatenerfassung und -auswertung. Zwei Hydrotec-Mitarbeiter sind Ko-Autoren bei einem Vortrag zur Trendanalyse in Zeitreihen.
14.12.2020

Online-Schulungen Halbjahr 1-2021

Hier finden Sie die Termine für unsere Online-Schulungen in Halbjahr 1-2021. Bilden Sie sich mit unseren professionellen Schulungen weiter. Termine, Preise und Anmeldeformular finden Sie hier.
02.12.2020
Hydrothemen 39

Hydrothemen Nr. 39 für Sie!

Hochwasserschutz zur Klimafolgenanpassung an Rhein und Emscher sowie interkommunal - MapView Online - Starkregen WebViewer Oranienburg - Delft-FEWS-System für Trinkwassergewinnung - Datenarchivierung mit Delft-FEWS - Flussschlauchgenerator 2.0
01.12.2020

MapView Online für HYDRO_AS-2D verfügbar

MapView Online für HYDRO_AS-2D ermöglicht Ihnen, 2D-Ergebnisse in beeindruckenden Karten-Animationen darzustellen, zu verwalten sowie per Internet-Link zu veröffentlichen und zu teilen.
29.11.2020

Hydrotec trauert um langjährigen Gesellschafter

Wir trauern um unseren langjährigen Gesellschafter Fritz Hatzfeld, der im November 2020 verstarb. Er prägte bis 2014 maßgeblich die Entwicklung unseres Unternehmens.
26.11.2020

Integrales Hochwasserschutzkonzept Region MainSteigerwald

Neun bayerische Kommunen haben die gemeinsame Aufstellung zum Hochwasserschutzkonzept Region MainSteigerwald beschlossen. Es beinhaltet die Analyse bzw. Modellierung mit HYDRO_AS-2D, einem N-A-Modell und GIS-Werkzeugen.
26.11.2020

Zuflussassistenzsystem für Trinkwassertalsperre mit Delft-FEWS

Die Gelsenwasser AG beauftragte Hydrotec und Deltares mit einem Delft-FEWS-System, mit dem sich der Transport von Schadstoffen im Gewässersystem berechnen und vorhersagen lässt. Es wird zukünftig quantitative und qualitative Vorhersagen zum Risikomanagement der Trinkwasserversorgung durchführen.
26.11.2020

Starkregen WebViewer Oranienburg

Der Starkregen WebViewer Oranienburg informiert Bürger*innen, Einsatzkräfte und andere Akteure seit Oktober 2020 per Internet über die Starkregengefährdung. Hydrotec hat ihn mit dem Modul HYDRO_AS-2D MapView erstellt.