Aktuelle Meldungen

03.03.2022

Starkregenstudie Wipperfürth vorgestellt

Zur Starkregenstudie Wipperfürth stellte unsere Projektleiterin dem Ratsaussschuss im Februar 2022 die erarbeitete Starkregengefahrenkarte und Starkregenrisikokarte vor und erläuterte die daraus abgeleiteten Erkenntnisse.
22.02.2022

Koppelung HYDRO_AS-2D mit FLORIS

Ein White Paper beschreibt die Grundlagen und die Methodik zur Kopplung von HYDRO_AS-2D (2D) und FLORIS (1D) sowie die Einbettung der beiden Modelle in das interaktive Trainings- und Simulationssystem Virtual River.
24.01.2022

10-Punkte Arbeitsplan Hochwasserschutz NRW – Hydrotec bietet Vorhersagesysteme

Der Arbeitsplan Hochwasserschutz des Umweltministeriums sieht vor, die Hochwasservorhersage in NRW zu verbessern. Hydrotec hat bereits zahlreiche Vorhersagesysteme auf Basis von Delft-FEWS erfolgreich implementiert.
21.01.2022
Portal Hochwasseraufarbeitung mit HydroAS MapView

Online-Portal zur Hochwasseraufarbeitung mit HydroAS MapView

In Meckenheim dient ein Bürgerportal zur Hochwasseraufarbeitung. Es nutzt die in HydroAS MapView integrierte Kommentarfunktion. Die gewonnenen Erkenntnisse zeigen akuten Handlungsbedarf auf und unterstützen die Modellrechnungen sowie die Konzeption von Maßnahmen.
05.01.2022

Konferenz „Kommunen aktiv für den Klimaschutz“

Die Kommunale Klimaschutzkonferenz findet am 16. März 2022 in Bonn statt. Hydrotec und IU sind als Aussteller präsent. Die Allianz MainSteigerwald stellt ihr interkommunales Projekt zur Verbesserung des Hochwasserschutzes vor.
04.01.2022

Veröffentlichung zu kommunale Starkregenvorsorge in GWF Wasser+Abwasser

Die Fachzeitschrift GWF Wasser+Abwasser veröffentlicht in 12/2021 den Beitrag zur kommunalen Starkregenvorsorge und wassersensiblen Stadtplanung von Dr. Oliver Buchholz und Lisa Friedeheim.
22.12.2021

Hydrotec ist Mitglied bei German Water Partnership

Ab 1. Januar 2022 ist Hydrotec Mitglied bei German Water Partnership e.V. (GWP), dem größten Netzwerk der international ausgerichteten deutschen Wasserbranche.
15.12.2021

Hydrotec-Software frei von Sicherheitslücke Log4Shell

Die von uns entwickelten Software-Produkte sind nicht von der Zero-Day-Sicherheitslücke namens Log4Shell betroffen. Sie können unsere wasserwirtschaftlichen Software-Programme weiterhin ohne Bedenken einsetzen.