Aktuelle Meldungen

21.04.2016
BWK Landeskongress 2016

BWK Landeskongress am 28. April 2016 in Aachen

Der BWK Landeskongress findet am 28.04.2016 in Aachen statt. Hydrotec ist dort mit einem Stand vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
08.03.2016

Tag der Hydrologie 2016 – Besuchen Sie unseren Stand!

Der Tag der Hydrologie 2016 findet am 17./18. März in Koblenz statt. Am Hydrotec-Stand informieren wir Sie über die Entwicklung und die Einsatzmöglichkeiten von NASIM.
26.02.2016
ArcGIS 10.4 verfügbar

ArcGIS 10.4 ist da

ArcGIS 10.4 ist ab sofort für Sie verfügbar. Es bietet GIS-Anwendern Neuerungen in vielen Bereichen. Esri informiert Sie mit einer Reihe von kompakten Webinaren über neue Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten.
25.02.2016
Grafik Esri Developer Summit 2016

Esri Developer Summit 2016, Palm Springs

Hydrotec Mitarbeiter Michael Bellinghausen nimmt am internationalen Esri Developer Summit 2016 teil, das im März 2016 in Palm Springs, USA stattfindet.
12.01.2016

KNEF ++ nutzt Synergie von Gewässerökologie und Hochwasserschutz

Im Rahmen des Dresdener Wasserbaukolloquiums 2016 präsentiert unser Mitarbeiter Dirk Sobolewski ein "KNEF++" - ein Konzept zur naturnahen Entwicklung von Fließgewässern, das die Synergie von Gewässerökologie und Hochwasserschutz deutlich macht und nutzt.
10.12.2015
Einladung zum IWASA 2016

IWASA 2016 – Hydrotec stellt Hochwasserschutz-Projekte vor

Informieren Sie sich am Hydrotec-Stand auf dem IWASA 2016 am 7. / 8. Januar in Aachen über unsere Leistungen im vorsorgenden Hochwasserschutz. Unsere Themenschwerpunkte: Urbane Sturzfluten, Vorhersage mit Delft-FEWS, HYYDRO_AS-2D 4.1
04.12.2015
FIS-Module

Auswertungen der Anglerfänge auf Basis des FIS

Der Ruhrverband stellt eine Auswertungen der Anglerfänge auf einer interaktiven Web-Seite zur Verfügung. Die aus dem Fischerei-Informationssytem FIS stammenden Daten zeigen sehr detailliert die Zusammensetzung und Entwicklung der Fänge im Verlauf der letzten fünf Jahre.
09.11.2015

Wasserstandsvorhersage für die deutsche Nordsee

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie beauftragte Hydrotec und Deltares mit der Entwicklung eines Entscheidungshilfesystems für die Wasserstandsvorhersage an der deutschen Nordsee auf Basis von Delft-FEWS.