15.05.2018

Zeitreihen und Querprofile – neue Fachmodule für das WWI

Hydrotec erweiterte das WWI für den Niersverband um die Fachmodule „Zeitreihen“ und „Querprofile“. Sie tragen zum Aufbau eines abteilungsübergreifenden Daten-Managements bei.
15.05.2018

Zweiter Zyklus der Umsetzung der EU-HWRM-RL

Im zweiten Zyklus der EU-Hochwasserrisikomangement-Richtlinie (HWRM-RL) unterstützt Hydrotec die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen in mehrjährigen Projekten.
15.05.2018

Starkregenvorsorge – Kommunen setzen auf Modellierung mit HYDRO_AS-2D

Das von Hydrotec entwickelte Verfahren liefert Kommunen verlässliche Informationen über die Starkregengefährdung. Maßnahmen können damit konzipiert und bzgl. ihrer Wirksamkeit überprüft werden.
07.11.2018

Forschungsprojekt UnIWa

Das Projekt UnIWa befasst sich mit zeitlichen Änderungen in hydrologischen Zeitreihen. Es hat zum Ziel, instationäre Bemessungsansätze zu entwickeln und zu untersuchen, wie diese sich in der wasserwirtschaftlichen Praxis anwenden lassen.
07.11.2018

Umfassender Hochwasserschutz für Bergisch Gladbach

Vor der Konkretisierung des Hochwasserschutzkonzepts lässt die Stadt modelltechnisch prüfen, ob die Maßnahmen einen umfassenden Schutz vor Hochwasser der Strunde bilden und vor Überflutung durch Starkregen bieten.