13.04.2008

Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie in Nordrhein-Westfalen

Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie in Nordrhein-Westfalen Die nordrhein-westfälischen Beiträge zu den Bewirtschaftungsplänen von Rhein, Weser, Ems und Maas sollen bis zum 22.12.2009 von der Landesregierung verabschiedet und verbindlich in Nordrhein-Westfalen eingeführt werden. Die Planentwürfe sind zurzeit in Erarbeitung und werden in 2009 veröffentlicht. […]
01.04.2010

Hydrothemen Nr. 18 / April 2010

06.04.2010

eGovernment für die Wasserwirtschaft in Rheinland-Pfalz

MIP-Förderung unterstützt die Wasserwirtschaftsverwaltung bei der Vergabe von Fördermitteln für wasserwirtschaftliche Projekte. Das eGovernment-System fungiert als Kommunikations- und Datenplattform für Kommunen und Behörden und sorgt für die effienziente und transparente Bearbeitung von Förderanträgen.
08.08.2011

Veröffentlichung zur eGovernment-Anwendung MIP-Förderung —

Die Fachzeitschrift "Wasser und Abfall" veröffentlicht in ihrer Ausgabe 5/2011 einen Artikel über das eGovernment-System "MIP-Förderung". Das DV-System unterstützt die Wasserwirtschaftsverwaltung in Rheinland-Pfalz bei allen erforderlichen Arbeitsschritten zur finanziellen Förderung wasserwirtschaftlicher Maßnahmen. Die webbasierte Software-Plattform wurde von Hydrotec im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz entwickelt und ist seit Anfang 2010 im Einsatz.
26.09.2011
Das G2G-System MIP-Förderung und die beteiligten Akteure.

MIP-Förderung erhält eGovernment-Preis —

Im eGovernment-Wettbewerb 2011 hat das rheinland-pfälzische Umweltministerium für das System "MIP-Förderung" den zweiten Platz in der Kategorie "wirtschaftlichste Anwendungen" erreicht. Hydrotec hatte das System, über das seit Frühling 2010 die Fördermittelvergabe für wasserwirtschaftliche Projekte abgewickelt wird, im Auftrag des Ministeriums entwickelt.