Hydrothemen Nr. 21 / Oktober 2011
20.10.2011
JabMap und JabView für ArcGIS 10
22.10.2011

Variantenhaltung, moderne Oberfläche, TimeView-Update

Nasim256pxdetail.png

Wesentliche Neuerung der ab Januar 2012 verfügbaren Version ist die Variantenhaltung, die den Anwendern die Pflege eines NASIM-Modells stark erleichtert. Mit NASIM 4.0 haben wir die Modernisierung der Oberfläche vollständig umgesetzt. Auch das integrierte Zeitreihen-Werkzeug TimeView bietet Ihnen mit Version 2.5 zusätzliche Funktionen.

Variantenhaltung

Bisher sah NASIM vor, für das Modell eines Einzugsgebiets genau eine PER-Datei zu erstellen und zu speichern. Modellvarianten für dasselbe Einzugsgebiet erforderten weitere Verzeichnisse und Dateien.

Die nachhaltige Bewirtschaftung eines Gewässers erfordert, die zugehörigen N-A-Modelle kontinuierlich fortzuführen und zu pflegen. Es soll die im Einzugsgebiet erfolgten Entwicklungen widerspiegeln. Erstellte Prognose-Rechnungen für verschiedene Varianten und Szenarien sollen transparent und nachvollziehbar bleiben. NASIM 4.0 erfüllt diese Anforderung und ermöglicht dem Anwender, verschiedene Varianten in ein N-A-Modell zu integrieren und sie in einer PER-Datei abzulegen. Die Datenhaltung gestaltet sich dadurch kompakter, übersichtlicher und einfacher.

varioverview.png

NASIM 4.0 ermöglicht das Arbeiten mit Modellvarianten. Sie werden in derselben PER-Datei, wie das Hauptmodell mitgeführt und gepflegt.

Datenbanktechnisch stellte das Projekt eine große Herausforderung dar, denn das NASIM-Datenmodell sollte auch Variantenhierarchien bzw. -verschachtelungen zulassen und leicht verständlich anzeigen. Neben dem Effektivitäts- und Dokumentationsvorteil ermöglicht dies vor allem eine Sicherstellung der Qualität der fortgeschriebenen Modelldatensätze.

Modernisierte Nutzer-Oberfläche

Mit NASIM 4.0 haben wir die Nutzer-Oberfläche (GUI) zukunftssicher umgestaltet. Die Programmierung wurde vollständig auf das plattformübergreifende Programmiersystem Qt umgestellt. Qt ist die führende C++-Klassenbibliothek für grafische Benutzeroberflächen, die z. B. auch für die VoIP-Software Skype und den virtuellen Globus Google Earth zum Einsatz kommt. Der Systemplan ist dadurch leichter zu bedienen. Er bietet zusätzliche Layouter und ermöglicht die freie Positionierung der Systemelemente.

GIS und Datenbanken

Die Anbindungen an ArcGIS 10 (vgl. Hydrothemen 20) und WWI bzw. beliebigen anderen Informationssystemen über die XML-Schnittstelle wurden weiter verbessert. Dies betrifft auch den Bereich der Stadtentwässerung (vgl. Hydrothemen 19).

TimeView 2.5

Unser Zeitreihen-Werkzeug TimeView bietet Ihnen zusätzlich implementierte Schnittstellen:

  • Python-Extension zur Nutzung der Schnittstelle aus Python-Skripten
  • FEWS-Schnittstelle zum Import von Zeitreihen im Format des Hochwasservorhersagesystem FEWS der Firma Deltares.
  • GMD-Schnittstelle zum Import von Zeitreihen im Format der Gesellschaft für Mathemaik und Datenverarbeitung.

Zusätzliche Statistik-Funktionen ermöglichen eine weitergehende Analyse Ihrer Daten und Zeitreihen.

Interesse?

Wenn Sie NASIM oder TimeView lizenzieren möchten, oder ein Update wünschen, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Veröffentlicht am 21.10.2011