30.05.2014

Umsetzung der EG-HWRM-RL in Bayern

Für ca. 7.600 km Fließgewässer waren in Bayern bis Ende 2013 Gefahren- und Risikokarten zu erstellen. Hydrotec überzeugte die Bayerische Landesverwaltung und erhielt Aufträge für die 2D-Modellierung der Einzugsgebiete von Lech, Regen, Donau/Vils und Mittlerer Inn.
28.04.2016
Retentionsraum nachweisen

Mit 2D-Simulation gewonnenen Retentionsraum nachweisen

Hydrotec wies mit einer detaillierten 2D-Simulation nach, dass 3000 m³ neuer Retentionsraum durch eine Renaturierungsmaßnahme im Überschwemmungsgebiet entstand. Das gewonnene Rückhaltevolumen steht im Gemeindegebiet als Ausgleichsvolumen zur Verfügung.
28.04.2016

Kommunales Hochwasserschutzregister

Der Ausgleich von Retentionsvolumen - als eine Bedingung für Baumaßnahmen in ÜSG - kann in Baden-Württemberg über ein kommunales Hochwasserschutzregister erfüllt werden. Sie ermöglichen einen abgestimmten und flexiblen Ausgleich innerhalb einer Kommune.
09.06.2017
kommunale Konzepte gegen urbane Sturzfluten

Kommunale Konzepte gegen Starkregen und urbane Sturzfluten

Wir überzeugten die Stadt Grevenbroich mit unserem Konzept gegen urbane Sturzfluten. Anhand von GIS Analysen und 2D-Modellierungen mit HYDRO_AS-2D wurde die Gefährdung des gesamten Stadtgebiets und der zugehörigen Ortslagen ermittelt und Schutzmaßnahmen konzipiert.
23.11.2017

Erschließungen und Bauvorhaben vor Starkregen sichern

Mit Überflutungsnachweisen stellen Bauträger und Investoren sicher, dass ihre Bauobjekte bei einem Starkregen nicht überflutet und beschädigt werden. Hydrotec erstellt Überflutungsnachweise mithilfe von HYDRO_AS-2D.