04.04.2010
Karte HWRM-RL LAWA Arbeitshilfe

Umsetzung der EG-HWRM-RL in NRW

Anfang 2010 erhielt Hydrotec vom MUNLV den Auftrag, die zuständigen Behörden in NRW fachlich bei der Bestandsaufnahme und Bewertung nach EG-HWRM-RL zu unterstützen und die Koordination der Arbeiten des MUNLV, der Bezirksregierungen und des LANUV beratend zu begleiten.
08.08.2011

Grundwasser-Modell

Modellierung des Feuchtgebiets „Brill“ in Mamer, Luxemburg Aufgabenstellung Der Brill ist eine Biotop-Anlage im Bereich der luxemburgischen Ortschaft Mamer. Die Gemeinde prüft Maßnahmen zur Umgestaltung des Brills und zur Verbesserung der Retention im Einzugsgebiet, mit denen eine niedrigere Wasserführung seiner Zuflüsse Breidebach […]
08.08.2011

HORIX

HORIX Entwicklung eines operationell einsetzbaren Expertensystems zum Hochwasserrisikomanagement unter Berücksichtigung der Vorhersageunsicherheit Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung – BMBF: Risikomanagement extremer Hochwasserereignisse RIMAX, Projektträger Jülich Problemstellung, Aufgabe, Zielsetzung Das Gesamtziel des Projektes ist die Entwicklung eines regelbasierten Expertensystems zur Hochwasservorhersage bzw. […]
08.08.2011

ÜSG-Berechnung an Elsava und Gersprenz mit 2D-Modellierung

ÜSG-Berechnung an Elsava und Gersprenz mit 2D-Modellierung Problemstellung, Aufgabe, Zielsetzung Das Wasserwirtschaftsamt Aschaffenburg erarbeitet die Grundlagen zur Ermittlung und Festsetzung von Überschwemmungsgebieten an der Elsava (Gewässer 2. Ordnung). Das Ingenieurbüro Hydrotec wurde im März 2008 beauftragt, für die Gewässer Elsava und Gersprenz […]
21.10.2012

Hochwassergefahrenkarten Baden-Württemberg

Seit 2005 arbeitet Hydrotec am Aufbau eines einheitlichen Datenbestandes zu Hochwassergefahren in Baden-Württemberg mit. Nach einem Pilotprojekt an der Fils (Neckar-Einzugsgebiet) erhielt Hydrotec Aufträge für 12 weitere Teilbearbeitungsgebiete mit anspruchsvollen Modellierungsaufgaben.