06.04.2010

eGovernment für die Wasserwirtschaft in Rheinland-Pfalz

MIP-Förderung unterstützt die Wasserwirtschaftsverwaltung bei der Vergabe von Fördermitteln für wasserwirtschaftliche Projekte. Das eGovernment-System fungiert als Kommunikations- und Datenplattform für Kommunen und Behörden und sorgt für die effienziente und transparente Bearbeitung von Förderanträgen.
08.08.2011

Grundwasser-Modell

Modellierung des Feuchtgebiets „Brill“ in Mamer, Luxemburg Aufgabenstellung Der Brill ist eine Biotop-Anlage im Bereich der luxemburgischen Ortschaft Mamer. Die Gemeinde prüft Maßnahmen zur Umgestaltung des […]
08.08.2011

HORIX

HORIX Entwicklung eines operationell einsetzbaren Expertensystems zum Hochwasserrisikomanagement unter Berücksichtigung der Vorhersageunsicherheit Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung – BMBF: Risikomanagement extremer Hochwasserereignisse RIMAX, Projektträger Jülich […]
08.08.2011

Linienschutz am Eschbach

Linienschutz am Eschbach Am Eschbach, einem Nebengewässer der Wupper, treten regelmäßig Hochwasserereignisse auf, von denen die im Mündungsbereich des Eschbachs in die Wupper liegende Ortschaft Solingen-Unterburg […]
08.08.2011

Aktualisierung N-A-Modell Obere Ems

Aktualisierung N-A-Modell Obere Ems Problemstellung, Aufgabe, Zielsetzung Für die Erstellung von Hochwassergefahrenkarten im Kreis Gütersloh waren die hydrologischen Grundlagendaten auf Basis eines Niederschlag-Abfluss-Modells zu ermitteln. Vorhandene […]