Starkregen WebViewer Modellunabhängig
Starkregengefahrenkarten digital darstellen – einfach – anschaulich – interaktiv
17.08.2022
Umbenennung HYDRO_AS-2D in HydroAS
09.09.2022

Flächen und Abflüsse basieren auf Modellierung mit HYDRO_AS-2D

Nach der Hochwasserkatastrophe vom Juli 2021 war es erforderlich, die Überschwemmungsgebiete Erft und Liblarer Mühlenbach zu überprüfen und zu aktualisieren.

Die Bezirksregierung Köln hat nun die vorläufig gesicherten Überschwemmungsgebiete der beiden Flüsse bekanntgemacht.

Sie sind unter dem folgenden Link öffentlich verfügbar:
https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/leistungen/abteilung05/54/hochwasserschutz/ueberschwemmungsgebiete/erft/liblarer_muehlengraben/index.html

Die Bereiche, die von einem HQ 100 betroffen sein können, haben sich gegenüber den bisherigen Überschwemmungsgebieten deutlich ausgeweitet, sodass zum Beispiel die B265 bei Blessem und auch ein Krankenhaus und ein Neubaugebiet darin liegen.

Klicken Sie auf das Bild, um zur Bekanntmachungs-Seite der BR-Köln mit den ÜSG-Karten zu gelangen.

Modellierung mit HYDRO_AS-2D durch Hydrotec

Hydrotec hatte im Herbst 2021 von der Bezirksregierung den Auftrag erhalten, das Hochwasserereignis aus vorhandenen Daten zu rekonstruieren, um eine statistische Einordung zu ermöglichen.

Die 2D-Modellierung mit HydroAS ermöglichte es, den Hochwasserverlauf abzubilden, die aufgetretenen Abflüsse zu quantifizieren und in einem hydrologischen Längsschnitt darzustellen.

Auf Basis dieser Ergebnisse aktualisierte die Bezirksregierung Köln die nun bekanntgemachten vorläufige gesicherten Überschwemmungsgebiete.

Weitere Informationen

WDR Film-Reportage und Bericht

Klicken Sie auf das Bild, um den Beitrag anzusehen.

Hydrothemen-Artikel

Lesen Sie unseren Projekt-Bericht!