HYDRO_AS-2D LogoHydroAS

hydrodynamisch-numerische Software für die 2D-Simulation in den Bereichen
Hochwasserschutz, Gewässerentwicklung und Starkregenvorsorge

HydroAS ist die flexibel anwendbare, zuverlässige Software für die 2D-Simulation von Fließgewässern und den Oberflächenabfluss von Niederschlägen. Es basiert auf der numerischen Lösung der Flachwassergleichungen mit der Finite-Volumen-Methode.

Das hydrodynamisch-numerische Programm liefert verlässliche Ergebnisse für Ihre Projekte in den Bereichen Hochwasserschutz, Gewässerentwicklung, Vorsorge gegen Starkregen und urbane Sturzfluten.

Mit HydroAS berechnen Sie

  • Überschwemmungsgrenzen, Überflutungsdauer, Strömungsgeschwindigkeiten
  • Wassertiefen, Abflussaufteilung im Flussschlauch und den Vorländern
  • Retentionswirkung, Sohlenschubspannungen
  • Schwebstoffablagerung, Geschiebetransport oder Wärmetransport (Zusatzmodule).

HydroAS Anwendertreffen 2022

Am 14.09.2022 fand das HydroAS Anwendertreffen als Hybrid-Event statt.

HydroAS 2D-Modell Berechnungsnetz

Das zeichnet HydroAS aus

  • Robuste und genaue Berechnungen auch bei komplexen Fließverhältnissen und Geländeformen
  • Instationäre und volumentreue Simulation der Flutwellenausbreitung
  • Hohe numerische Stabilität
  • Hohe Performance durch Parallelisierung und Nutzung von Multi-Core-Prozessoren
  • Optionale Leistungssteigerung durch Nutzung von Grafikkarten (GPU)
  • Unterstützung der Betriebssysteme Windows oder Linux
  • Unbegrenzte Anzahl von Knotensträngen, Knoten und Wasserstand-Abfluss-Beziehungen.

HydroAS 5 bietet eine integrierte Benutzeroberfläche, mit der Sie Rechenläufe, Prüfroutinen und Datenexport bequem und übersichtlich in einem Bedienfenster steuern.

Mit dem 64-Bit-Prozessor überprüfen Sie Modelldaten schnell und effektiv. Der Präprozessor führt umfangreiche Plausibilitätsprüfungen durch.

Komplexe wasserwirtschaftliche Systeme wie die Steuerung von Wehren oder Auslaufbauwerken können durch Skripte präzise modelliert werden. Dies ist eine einzigartige Funktion, die kein anderes 2D-Hydraulikprogramm bietet.

Einfache Dateneingabe und Bedienung über SMS von Aquaveo

SMS von Aquaveo unterstützt HydroAS durch das Generic Model Interface. Mit ihm geben Sie Modellparameter ein, bearbeiten das Berechnungsnetz und visualisieren die Ergebnisse.

Zusatzmodule für Datenaufbereitung, Visualisierung und Modellierung von Transportprozessen

Mit den Erweiterungen können Sie Ihre Modelldaten effizient aufbereiten sowie Ergebnisse überprüfen und visualisieren bzw. Stoff- und Wärmetransportprozesse integrieren.

HydroAS-MapView-128px

HydroAS MapView

Modellergebnisse animiert und interaktiv im Web darstellen

HydroAS-Logo7-Laser3

LASER_AS-2D
(HydroAS Mesh)

Laserscan-Daten ausdünnen und aufbereiten

HydroAS-Logo7-Flussschlauch

Flussschlauchgenerator (HydroAS RiverMesh)

2D-Berechnungsnetze aus Profil- oder Echolotdaten erstellen

HydroAS MapWork

HydroAS MapWork

Detaillierte 2D-Modelle direkt aus Rasterdaten erzeugen

JabPlot-v11

JabPlot

Querprofil- und Längsschnittplots aus 2D-Modellergebnissen

HydroAS-Logo7-gelb3

HydroAS FT

Modellierung von Stoff- bzw. Wärmetransport

HydroAS FAQ

Wie viele Knoten, Elemente, etc. unterstützt HydroAS maximal?

Für die Vollversion gilt: Ab der Version 5.1 gibt es keine feste Limitierung. Die Netzgrößen sind praktisch durch den verfügbaren Hauptspeicher limitiert. Faustregel: Für jeweils 1,5 Mio. Modellknoten sollten Sie ca. 2 GB Hauptspeicher bereitstellen.

Wie schnell ist HydroAS?

HydroAS ist sehr schnell und wurde mit der Version 4.1 so optimiert (Multi-Prozessor-Ansatz), dass es die CPU-Kerne eines Rechners optimal nutzt. Bereits mit der Standard-Lizenz verkürzt sich die Rechenzeit gegenüber älteren Versionen deutlich. Die Rechenzeitersparnis hängt ab von der Struktur des Berechnungsmodells – viele trockene Bereiche führen zu einer längeren Rechenzeit. Mit dem 64-bit Präprozessor werden Rechenläufe wesentlich schneller vorbereitet.

Unterstützt HydroAS auch GPU?

Mit Grafik-Prozessoren (GPU) können Sie die Performance Ihrer Rechner deutlich steigern. Ab der Version HydroAS 4.0 greifen wir diese Entwicklung auf, sodass numerische Simulationen mit großer Punktanzahl wesentlich kürzere Rechenzeiten benötigen. Dies eröffnet neue Perspektiven für den Einsatz von HydroAS, wie die operationelle Berechnung von Hochwasserabflüssen selbst für größere Gebiete und längere Gewässerabschnitte.

Wie kann ich mit der Nutzung von HydroAS beginnen?

Wir bieten regelmäßig Schulungen an. Sie können aber auch gerne unsere Hotline kontaktieren

Weitere Fragen und Antworten finden sie hier.