03.10.2009
Hochwassergefahrenkarte

Neue Vorgaben für die langfristige Hochwasservorsorge

Hydrotec arbeitete im Arbeitskreis-Sieg an den Vorgaben zur Umsetzung der EG-HWRM-RL mit. Unser Fachwissern floss ein in die durchzuführenden Analysen, die Entwicklung von Verfahrensvorschlägen und Mustern für Karten sowie in die Redaktion von Texten und Veröffentlichungen.
04.10.2009
Ausschnitt aus 2D-Berechnungnetz

Hydraulische Berechnungen der Rheinebene

Die Überflutungsbereiche für die vielfältig verzweigten Gewässer in der Rheinebene in Rheinland Pfalz erfordern eine 2-D-hydraulische Modellierung. Sie bilden die Grundlage für die Hochwassergefahrenkarten, im Rahmen des Interreg-Projekt "TIMIS flood".
01.04.2010

Hydrothemen Nr. 18 / April 2010

04.04.2010
Karte HWRM-RL LAWA Arbeitshilfe

Umsetzung der EG-HWRM-RL in NRW

Anfang 2010 erhielt Hydrotec vom MUNLV den Auftrag, die zuständigen Behörden in NRW fachlich bei der Bestandsaufnahme und Bewertung nach EG-HWRM-RL zu unterstützen und die Koordination der Arbeiten des MUNLV, der Bezirksregierungen und des LANUV beratend zu begleiten.
20.04.2011

Starkregen: Prognosemodell für Hanglagen

Im Auftrag des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) erstellten wir eine grundlegende Studie zur Gebäudegefährdung in Hanglagen bei Extremniederschlägen. Modellrechnungen zeigen konkrete Schwachstellen in der Hangbebauung und bei Bebauungsplänen auf und geben Hinweise für präventive bauliche Schutzmaßnahmen.