Erfolgreiches regionales Anwendertreffen Delft-FEWS 2018
20.07.2018

Hydrotec qualifiziert gemäß Förderrichtlinie in Baden-Württemberg

Hydrotec hat das Verfahren der LUBW* zur Standardreferenz für die Erstellung von Starkregengefahrenkarten erfolgreich absolviert.

Mit der Standardreferenz steht Hydrotec den Kommunen in Baden-Württemberg als kompetenter und erfahrener Projektpartner zur Verfügung. Als zusätzliche Qualifikation können wir das Zertifikat „Fachplaner Starkregenvorsorge (DWA)“ aufweisen.

Das Land Baden-Württemberg fördert Kommunen finanziell bei der Vorsorge gegen Starkregen. Dazu sind die Vorgaben des Leitfadens „Kommunales Starkregenrisikomanagement in Baden-Württemberg“ einzuhalten.

Das von Hydrotec entwickelte Verfahren und die Projektumsetzung erfüllen die im Leitfaden genannten Anforderungen. Es beruht auf der Modellierung von Starkregenabflüssen mit HYDRO_AS-2D.

Kommunen und Bürger erhalten mit den von Hydrotec erstellten Starkregengefahrenkarten verlässliche Informationen über die Gefährdungslage. Darauf basierend können Maßnahmen konzipiert und bzgl. ihrer Wirksamkeit im Modell überprüft werden.

Hydrotec erstellt für Ihre Kommune kostengünstig und effizient aussagekräftige Starkregengefahrenkarten und -maßnahmenkonzepte, die der Förderrichtlinie entsprechen.

Rufen Sie uns an (0241 94689-0) oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gern.

Weitere Informationen

 

*Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

Veröffentlicht am 06.08.2018