HYDRO_FT-2D TransportprozesseMit HYDRO_FT-2D Transportprozesse modellieren

Das Feststofftransport-Simulationsmodell HYDRO_FT-2D erweitert HYDRO_AS-2D um Transportprozesse. Es löst die Gleichungen für den Feststofftransport (Schwebstoff und Geschiebe) sowie für die Sohlenveränderungen nach Exner numerisch.

HYDRO_FT-2D fasst die nachfolgend genannten Transport-Module zusammen. Sie können damit Schwebstoff- und Geschiebetransport getrennt oder gekoppelt berechnen. Sie haben die Möglichkeit, HYDRO_FT-2D als Gesamtpaket oder wahlweise die nachfolgend beschriebenen Module einzeln zu lizenzieren.

Geschiebetransport

  • HYDRO_GS-2D / Einkorn
    Geschiebetransport mit einer Kornfraktion
  • HYDRO_GS-2D / Mehrkorn
    Geschiebetransport mit bis zu 12 Kornfraktionen gleichzeitig

Die HYDRO_GS-2D-Module berechnen den Geschiebetrieb nach der erweiterten Meyer-Peter-Müller-Formel. Das Modell berücksichtigt den Einfluss der Flusskrümmung, der Sohlform sowie der Längs- und Querneigung der Gewässersohle.

Schwebstoff- und Schadstofftransport

  • HYDRO_ST-2D
    Schweb- und Schadstoffstofftransport

Mit HYDRO_ST-2D werden neben den Strömungsgleichungen zusätzlich die Gleichungen für die Stoffkonzentration sowie nach Bedarf für die Sohlenveränderungen numerisch gelöst.

Die Sohlenveränderungen infolge Sediment-Erosion und -Ablagerung werden mithilfe der Exner-Gleichungen modelliert. Diese gelten für Bereiche mit geringer Schleppspannung, wie sie z. B. auf Vorlandbereichen mit Vegetation auftritt.

HydroAS-Logo7-rot3

Wärmetransport

  • HYDRO_WT-2D

HYDRO_WT-2D bildet den Wärmetransport in Fließgewässern analog zum Schadstofftransport ab. Damit können Sie u.a. die Auswirkungen von Kühlwassereinleitungen abschätzen.

Schicken Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an, wenn Sie die Zusatzmodule für Transportprozesse in Fließgewässern lizenzieren möchten.