ArcGIS Spatial Analyst

Der Spatial Analyst ist das Werkzeug, mit dem Sie rasterbasierte Daten erzeugen, visualisieren, bearbeiten und auswerten können. Das ESRI-Rasterdaten-Format ist das GRID.

Die Rasterstruktur bietet eine besonders gute Basis zur räumlichen Datenanalyse. Jede Zelle repräsentiert einen diskreten, gleichförmigen Ausschnitt der Erde. Der Spatial Analyst bietet eine Vielzahl an mathematischen Operationen zwischen unterschiedlichen Daten mit der selben Rasterstruktur, die entweder mit mehreren oder mit einem GRID ausgeführt werden können.

Mit Spatial Analyst können Sie hydrologische Daten visualisieren und bearbeiten.

Mit Spatial Analyst können Sie hydrologische Daten visualisieren und bearbeiten.

Anwendung des Spatial Analyt im Bereich Wasser/Umwelt

  • Ermitteln von Einstautiefen durch Differenzbildung von Wasserspiegel und Gelände Darstellung von Grundwasserflurabständen durch Differenzbildung zwischen Gelände und Grundwasserständen
  • Erstellung von Gleichenplänen (z. B. Höhenlinien, Grundwasserstände)

Werkzeuge des Spatial Analyst

Die von uns entwickelte NASIM-Erweiterung zu ArcGIS Zeitflächenfunktion berechnet mit dem Spatial Analyst Fließwege und Fließzeiten für
alle Teileinzugsgebiete und erstellt automatisch die entsprechende NASIM-Eingangsdatei.

Zusätzlich bieten Toolsets (Werkzeugkästen) weitere Funktionen zum Auswerten- und Bearbeiten:

  • die Hydrology Toolbox zur Ermittlung von Wasserscheiden oder Fließwegen
  • die Extraction Toolbox zur Extraktion einer Untermenge des GRIDs entweder nach Attributen (z. B. nach Höhenlage) oder räumlich (z. B. über ein Polygon) zur detaillierten Analyse
  • die Groundwater Toolbox zur Modellierung von Stofftransport mit einem einfachen advektiven Ansatz
  • die Interpolation Toolbox (identisch im 3D Analyst vorhanden) zur Interpolation von 3-D-Oberflächen (GRIDs) mit verschiedenen Interpolationsverfahren
    (z. B. IDW, Kriging, Spline)
  • die Surface Toolbox zur Identifizierung von spezifischen Mustern innerhalb eines Rasterdatenbestands, wie z. B. Höhenschichtlinien, Gefälle, Schummerung