Aktuelle Meldungen

12.01.2016

KNEF ++ nutzt Synergie von Gewässerökologie und Hochwasserschutz

Im Rahmen des Dresdener Wasserbaukolloquiums 2016 präsentiert unser Mitarbeiter Dirk Sobolewski ein "KNEF++" - ein Konzept zur naturnahen Entwicklung von Fließgewässern, das die Synergie von Gewässerökologie und Hochwasserschutz deutlich macht und nutzt.
10.12.2015

IWASA 2016 – Hydrotec stellt Hochwasserschutz-Projekte vor

Informieren Sie sich am Hydrotec-Stand auf dem IWASA 2016 am 7. / 8. Januar in Aachen über unsere Leistungen im vorsorgenden Hochwasserschutz. Unsere Themenschwerpunkte: Urbane Sturzfluten, Vorhersage mit Delft-FEWS, HYYDRO_AS-2D 4.1
04.12.2015

Auswertungen der Anglerfänge auf Basis des FIS

Der Ruhrverband stellt eine Auswertungen der Anglerfänge auf einer interaktiven Web-Seite zur Verfügung. Die aus dem Fischerei-Informationssytem FIS stammenden Daten zeigen sehr detailliert die Zusammensetzung und Entwicklung der Fänge im Verlauf der letzten fünf Jahre.
09.11.2015

Wasserstandsvorhersage für die deutsche Nordsee

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie beauftragte Hydrotec und Deltares mit der Entwicklung eines Entscheidungshilfesystems für die Wasserstandsvorhersage an der deutschen Nordsee auf Basis von Delft-FEWS.
04.11.2015

Hydrothemen Nr. 29

Themen: Städte vor urbanen Sturzfluten und Hochwasser schützen - Herausforderung und Chance für die Stadtplanung, SOBEK-Modell Main, Geodaten der Bundeswasserstraßen automatisiert pflegen, HYDRO_AS-2D 4.1, neues Kalibrierverfahren für N-A-Modelle, Hydrotec präsentiert Delft-FEWS-Projekte
21.10.2015

HYDRO_AS-2D 4.1

HYDRO_AS-2D 4.1 bietet neue Funktionen zur Simulation von Starkregenereignissen und ermöglicht die Modellierung Tide-beeinflusster Gewässer. Die Rechen-Performance wurde mit dem Multi-Prozessor-Ansatz weiter verbessert, mit dem die Rechenkerne optimal genutzt werden.
29.09.2015

Hydrotec präsentiert neue Kalibrierungsmethode

Im Rahmen des 4. Trierer Workshops zur NA-Modellierung, der am 5. bis 6.10.2015 stattfindet, stellt unser Mitarbeiter Manfred Dorp ein innovatives Verfahren zur Kalibrierung von NA-Modellen vor. Es basiert auf der Nutzung der Eigenschaften kleinster räumlicher Einheiten.
18.09.2015

Dr. Alpaslan Yörük erhält Ruf an die htw saar

Der langjährige Hydrotec-Mitarbeiter Dr. Alpaslan Yörük hat zum 1.10.2015 einen Ruf als Professor für das Lehrgebiet Wasserbau und Wasserwirtschaft an die HTW Saar erhalten. Als Berater und Gesellschafter bleibt er Hydrotec auch zukünftig eng verbunden.