Aktuelle Meldungen

16.02.2012

Vortrag beim Niedersächsischen Gewässerforum 2011 —

„Hochwasserschutz als kommunale Aufgabe“ ist das zentrale Thema des Forums, das vom 10. bis 12. Oktober 2011 in Hildesheim stattfindet. Hydrotec wird durch Dr. Buchholz vertreten. Sein Vortrag geht darauf ein, wie sich 2D-Modellierungen kombiniert mit N-A-Simulationen als Grundlage für Maßnahmenplanung einsetzen lassen.
16.02.2012

Jabron 6.8 ist fertig!

Jabron 6.8 bietet Ihnen neue Funktionen zur Verwaltung von Pegeldaten und der Darstellung von Abflusskurven in Diagrammen (Q(h)-Grafiken), mit denen sich sowohl Pegeleinzelwerte als auch Pegelreihen oder Abflusstafeln darstellen lassen.
26.09.2011
Das G2G-System MIP-Förderung und die beteiligten Akteure.

MIP-Förderung erhält eGovernment-Preis —

Im eGovernment-Wettbewerb 2011 hat das rheinland-pfälzische Umweltministerium für das System "MIP-Förderung" den zweiten Platz in der Kategorie "wirtschaftlichste Anwendungen" erreicht. Hydrotec hatte das System, über das seit Frühling 2010 die Fördermittelvergabe für wasserwirtschaftliche Projekte abgewickelt wird, im Auftrag des Ministeriums entwickelt.
08.08.2011

Veröffentlichung zur eGovernment-Anwendung MIP-Förderung —

Die Fachzeitschrift "Wasser und Abfall" veröffentlicht in ihrer Ausgabe 5/2011 einen Artikel über das eGovernment-System "MIP-Förderung". Das DV-System unterstützt die Wasserwirtschaftsverwaltung in Rheinland-Pfalz bei allen erforderlichen Arbeitsschritten zur finanziellen Förderung wasserwirtschaftlicher Maßnahmen. Die webbasierte Software-Plattform wurde von Hydrotec im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz entwickelt und ist seit Anfang 2010 im Einsatz.
08.08.2011

JabMap 4.1 und JabView 4.1

Das aktuelle Release 4.1 der Jabron ArcGIS-Erweiterungen JabMap und JabView sind jetzt verfügbar. Wichtigste Neuerung: Die Extensions sind mit ArcGIS 10 kompatibel. Zusätzlich enthalten sie weitere GIS-Werkzeuge sowie einige Bugfixes.
08.08.2011

Service für Kommunen: Broschüre zur privaten Hochwasservorsorge web-basiert erstellen —

Im Rahmen des Forschungsvorhabens URBAS hat das Projektteam Möglichkeiten zum Schutz vor Schäden durch urbane Sturzfluten untersucht. Als deutlich schadensmindernd haben sich dabei private Vorsorgemaßnahmen herausgestellt. Um das Gefahrenbewusstsein und die Eigeninitiaive der Bürger und Bürgerinnen zu steigern, ist Öffentlichkeitsarbeit unerlässlich. Die Vernetzungsplattform NADINE des Helmholtz-Instituts stellt Kommunen einen Web-Service zur Verfügung, mit dem diese qualifiziertes und kostengünstiges Informationsmaterial gestalten können. Im Mai 2011 hat die Stadt Kaiserslautern eine solche mit dem Web-Service erstellte Broschüre veröffentlicht.
08.08.2011

ArcGIS 10: Deutsche Oberfläche und Service Pack 2 verfügbar —

Deutschsprachigen Anwendern von ArcGIS 10 steht bereits die komplette deutsche Version des Programms auf dem Esri Customer Care Portal zur Verfügung. Die entsprechenden Programm-CDs befinden sich aktuell im Versand.Das Service Pack 2 für ArcGIS 10 ist ebenfalls verfügbar sowohl in englischer als auch in deutscher Sprachversion. Anwender finden es im Esri Resource Center zum Download.