01.11.2006

Hydrothemen Nr. 11 / November 2006

04.10.2009
Ausschnitt aus 2D-Berechnungnetz

Hydraulische Berechnungen der Rheinebene

Die Überflutungsbereiche für die vielfältig verzweigten Gewässer in der Rheinebene in Rheinland Pfalz erfordern eine 2-D-hydraulische Modellierung. Sie bilden die Grundlage für die Hochwassergefahrenkarten, im Rahmen des Interreg-Projekt "TIMIS flood".
05.04.2010

Bundeswasserstraßennetz im GIS

Hydrotec unterstützte die BfG dabei, ein GIS-kompatibles Gewässernetz zu erarbeiten, das die Stationierung der Bundeswasserstraßen räumlich zuordnet. Die BfG kann ihre Gewässerinformationen zu Bauwerken, Maßnahmen etc. komfortabel geografisch und kartografisch verwalten und auswerten.
19.04.2011

Abflussvorhersage der Wasserverbände in NRW

Hydrotec und Deltares haben mit Delft-FEWS eine Vorhersageplattform nach Anforderungen der Wasserverbände in NRW aufgebaut. Das Client-Server-System verwendet Messdaten der Verbände und Wetterdaten des DWD und liefert mit integrierten Modellrechnungen kontinuierlich Abflussvorhersagedaten.
08.08.2011

Untersuchung zur Auswirkung einer Frischwasserentnahme auf die Wasserspiegellage in den Sieltiefen des Rheiderlandes mithilfe von 2D-Simulationen

Untersuchung zur Auswirkung einer Frischwasserentnahme auf die Wasserspiegellage in den Sieltiefen des Rheiderlandes mithilfe von 2D-Simulationen Problemstellung, Aufgabe, Zielsetzung Die E.ON Gas Storage GmbH (EGS) plant […]