Starkregen Webviewer

Für die kommunale Starkregenvorsorge ist es elementar, Bürger, Behörden-Mitarbeiter und Einsatzkräfte über die bestehenden Risiken zu informieren.

Der Starkregen WebViewer ist eine Web-Anwendung, die den Verlauf eines Hochwassers auf dem Gebiet einer Kommune in einer Animation darstellt. Sie basiert auf Modellrechnungen mit HydroAS oder einem anderen 2D-Modell und wird mit dem Zusatzmodul MapView erzeugt.

Mit diesen Informationen können betroffene Anwohner und Kommunen gezielt Maßnahmen treffen und für mehr Sicherheit sorgen. Feuerwehr und Rettungskräfte können bei einem Starkregenereignis optimal abgestimmt reagieren.

Der WebViewer ist per Smartphone, Tablet oder am PC zu erreichen. Er ist einfach zu bedienen und bietet viele interaktive Funktionen.  Zusätzlich kann die Kommune weiterführende Dokumente zum Thema Starkregenvorsorge bereitstellen.

before3Kartenanimation mit MapView

Funktionen

Der Starkregen WebViewer ist einfach zu bedienen und bietet viele interaktive Funktionen

Hochwasserinformationen

  • Überflutungsflächen und -tiefen
  • Stromlinien
  • Animierte Pegel & Querschnitte
  • Maximale Wasserstände
  • Niederschlagszenarien

animierter Ereignisverlauf

  • Geschwindigkeit einstellen
  • anhalten, vor- und zurückspielen
  • zoomen und scrollen

Interaktive Karte

  • Adresssuche
  • Kommentarfunktion für Text und Bilder
  • Hintergrund wählen: Luftbild bzw. Straßenkarte
  • Transparenz einstellbar

Zusatz-Informationen

  • Dokumente zur Überflutungsvorsorge zum Herunterladen
  • Kontaktdaten der Ansprechpartner vor Ort

Anwender-Unterstützung

  • Schritt- für-Schritt-Einführung
  • Online-Hilfe

Desktop & mobile Nutzung

  • Desktop
  • Tablet
  • Smartphone

WebViewer Rheinisch-Bergischer Kreis

Im Rahmen des Projekts „Klimaschutzteilkonzept zur Anpassung an den Klimawandel“ erarbeitete Hydrotec Starkregengefahrenkarten für die acht Kommunen des Kreises über eine Fläche von ca. 500 km².

Der StarkregenWebViewer veranschaulicht den Verlauf des berechneten 100-jährlichen Starkregenereignisses in der Kartenanimation. Über die Internetseite des Bergisch-Rheinischen Kreises ist sie öffentlich zugänglich, sodass alle Bürger und Bürgerinnen sich informieren können.

WebViewer Ettlingen

Für die Gemeinde Ettlingen (Baden-Württemberg) ist der Starkregen WebViewer seit Sommer 2021 mit vorläufigen Daten im Einsatz.

Die vorläufigen Starkregengefahrenkarten Ettlingen zeigen die drei Szenarien seltenes, außergewöhnliches und extremes Regenereignis. Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, Punkte in der Karte zu markieren und dort Kommentare einzufügen oder Fotos hochzuladen.

WebViewer Wachtberg

Für die Gemeinde Wachtberg ist der Starkregen WebViewer bereits seit Anfang 2019 erfolgreich im Einsatz.

Das Systems erhält in Wachtberg großen Zuspruch. Die Gemeinde war in den vergangenen Jahren mehrfach von urbanen Sturzfluten betroffen. Besonders die Einsatzkräfte der Feuerwehr profitieren vom WebViewer. Sie können sich mit den Informationen optimal auf ihre Einsätze im Starkregenfall vorbereiten.

Details

  • Die Animation der Überflutung wird mit dem Modul HydroAS MapView erzeugt. Sie basiert auf den Ergebnissen einer Starkregenmodellierung mit HydroAS oder einem anderen 2D-Modell.
  • Hydrotec konfiguriert die Anwendung in Abstimmung mit Ihrer Kommune.
  • Der Starkregen WebViewer lässt sich einfach an regionale Gegebenheiten und besondere Anforderungen anpassen. Weitere Niederschlags-Szenarien, Geodaten und Informationen sind integrierbar. Der Starkregen WebViewer kann an eine vorhandene Internetpräsenz angebunden werden.
  • Das Hosting der Web-Anwendung erfolgt wahlweise über die Kommune oder durch Hydrotec.
  • Viele Bundesländer fördern Kommunen finanziell bei der Entwicklung eines kommunalen Handlungskonzeptes zur Starkregenvorsorge. Der Starkregen WebViewer als Teil Ihres Starkregenrisiko-Managements ist ebenfalls förderbar.

Sprechen Sie uns an

Hydrotec ist Ihr kompetenter Partner für die kommunale Hochwasservorsorge.

Wir erstellen Simulationsstudien zur Hydraulik von Niederschlagswasser und Fließgewässern sowie zur Hydrologie von urbanen und natürlichen Abfluss-Systemen.

Unsere Softwareprodukte für die Wasserwirtschaft liefern zuverlässige Daten für die Bewirtschaftung von Gewässern und Entwässerungssystemen.

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern!


Flyer (zum Download)

Starkregen WebViewer Flyer

Starkregen Flyer

Ihre Ansprechpartnerin

 

 Angela Deppe

Tel.:  +49 (0)241–9 46 89–800

Fax: +49 (0)241–9 46 89-14

E-Mail: Angela.Deppe@hydrotec.de