20. Symposium Flussgebietsmanagement Wupperverband – Hydrotec stellt Sturzflut-Projekt vor

Veröffentlichung zu NASIM HDR in Korrespondenz Wasserwirtschaft 6/2017
16.06.2017
Wir überzeugten die Stadt Grevenbroich mit
WDR Aktuelle Stunde am 30.8.2017 zum Thema Starkregen – Hydrotec im Interview
30.08.2017

Oliver Buchholz präsentiert Sturzflut-Modellierung am Mirker Bach

Wupper Symposium 2017 Sturzflut

Wupper Symposium 2017 – Sturzflut- und Starkregen-Vorsorge sind dort ein zentrales Thema

Das 20. Symposium Flussgebietsmanagement beim Wupperverband und das Gebietsforum Wupper der Bezirksregierung Düsseldorf findet am 21. und 22. Juni 2017 in Wuppertal statt.

Während am ersten Tag Fachvorträge den Stand der Umsetzung der WRRL und beispielhafte Projekte vorstellen, befasst sich der zweite Tag mit den Themen Hochwasser, Starkregen / urbane Sturzfluten und den entsprechenden Schutzkonzepten.

Unser Geschäftsführer Dr. Oliver Buchholz stellt dort die Modellierung urbaner Sturzfluten am Beispiel des Urbangewässers Mirker Bach vor.

Im Rahmen des Projekts wurden die dort kombiniert auftretenden Hochwasser-Ursachen wie

  • zu geringe Leistungsfähigkeit eines Fluss- oder Bachbettes,
  • Überlastung einer Gewässerverrohrung,
  • Oberflächenabflüsse, die nach einem Starkregen auftreten,
  • Überlastung der Kanalisation.

mit NASIM, HYDRO_AS-2D, Jabron und dem Kanalnetz-Modell Mouse integriert modelltechnisch untersucht.

Weitere Informationen

 

Veröffentlicht am 19.06.2017