Regionales Anwendertreffen Delft-FEWS 2019 – bereicherndes Forum
19.07.2019
Hydrotec präsentiert HYDRO_AS-2D in den USA
15.09.2019

30.9. bis 2.10.2019: Fachaustausch und Workshops zum Thema Starkregenvorsorge

Starkregen-Kolloquium

Am 30. September 2019 informieren Vorträge über aktuelle Starkregenprojekte, Erkenntnisse aus der Klimaforschung, Aktivitäten und Förderprogramme des Landes sowie versicherungstechnische Aspekte zum Thema Starkregenvorsorge.

Gemeinsam mit dem Ministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz und der Fitt gGmbH lädt die Forschungsgruppe Wasser alle Starkregen-Akteure auf den Campus Göttelborn der htw saar ein.

Melden Sie sich an! Der Anmeldeschluss wurde bis zum 19.09.2019 verlängert.

Workshops

Am 1. und 2. Oktober haben Modellierer die Gelegenheit, in Workshops ihr Wissen zur Starkregenmodellierung und zur Qualitätssicherung von Simulationsmodellen zu erweitern.

Der Workshop „Starkregenmodellierung“ am 1.10.2019 beinhaltet spezifische Aspekte zur Erstellung eines digitalen Geländemodells (DGM), darauf aufbauend eines 2D-Modells sowie die Durchführung von Simulationen zur Analyse der hydraulischen Gefährdung infolge von Starkregenereignissen.

Der Workshop „Qualitätssicherung Modelle“ am 2.10.2019 vermittelt grundlegende Kenntnisse zur Qualitätssicherung von durchgeführten Simulationen und zur Analyse der hydraulischen Gefährdungen infolge von Starkregenereignissen.

Auch hierzu können Sie sich bis zum 19.09.2019 anmelden.

Das Starkregen-Kolloquium an der HTW Saar und die Workshops richten sich an Kommunen, Behörden, Verbände, Ingenieurbüros und Studierende aus den Bereichen Wasserwirtschaft, Hochwasserschutz und Stadtplanung.

Informationen

Veröffentlicht am 12.09.2019