Auswirkungen des Klimawandels auf Industrie- und Gewerbegebäude
10.02.2014
NASIM 4.3 für Sie verfügbar —
10.03.2014
Alle zeigen

Das 37. Dresdner Wasserbaukolloquium findet am 13. und 14. März 2014 im International Congress Center Dresden statt. Das Thema der Tagung "Simulationsverfahren und Modelle für Wasserbau und Wasserwirtschaft" stellt unser Kernarbeitsgebiet dar. Wir freuen uns, dem Fachpublikum dort mehrere hochkarätige Projekte zu präsentieren.

Hydrotec präsentiert vier Projekte

Das 37. Dresdner Wasserbaukolloquium findet am 13. und 14. März 2014 im International Congress Center Dresden statt. Das Thema der Tagung „Simulationsverfahren und Modelle für Wasserbau und Wasserwirtschaft“ stellt unser Kernarbeitsgebiet dar. Wir freuen uns, dem Fachpublikum dort mehrere hochkarätige Projekte zu präsentieren.
Mit den folgenden Vorträgen geben unsere Mitarbeiter bzw. Auftraggeber einen Einblick in aktuelle Projekte, Softwarewerkzeuge und Methoden zur Modellierung von Fließgewässern:
  • Block Fließgewässermodellierung: Methoden und Qualität von Modellrechnungen für HW-Gefahrenflächen; A. Yörük, H. Sacher
  • Block Softwaresysteme und -konzepte I: Potenziale eines optimierten, vorhersagegestützten Speicherbetriebs; O. Buchholz, P. Meier, U. Winkler, D. Schwanenberg
  • Block Ökologische Modellierung: Langzeitgütesimulation für potenzielle Lachslaichgewässer; G. Demny, M. Dorp, E.-R. Trübger
  • Block Hydraulik: QUIS-RLP – Werkzeuge zur Gewässersanierung und Wasserkraftnutzung; P. Anderer, B. Stark

Weitere Informationen zum Dresdener Wasserbaukolloquium:

Veröffentlicht am 26.02.2014